ReDi

Andreas Rex & Thomas Dietz GbR

Selikumer Weg 23

41464 Neuss

Tel: 02131/101911

Fax: 02131/166161

Mail an Zimmerei-neuss.de E-Mail

Kontakt Kontakt

Xing Xing

facebook facebook

Sidemap Sidemap

Dokument drucken drucken

ReDi Rex & Dietz GbR

Aktuelles

Seit kurzem stellen wir auch Stehtische aus Lärche mit Siebdruckplatten her.

Hier geht es zu den Stehtischen

Holz: der natürlichste Baustoff der Welt.

Seit Jahrtausenden bewährt, aktueller denn je und wie geschaffen für die wohngesunde, ökologisch verantwortungsvolle Zukunft. Bauen mit Holz ist eine Rückbesinnung auf alte, erprobte Werte und zugleich eine besonders umweltbewusste Entscheidung. Für einen nachwachsenden Rohstoff, produziert in nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.

Seit 1997 widmen sich Thomas Dietz und Andreas Rex mit der Zimmerei ReDi in Neuss dem einzigartig vielseitigen Naturmaterial Holz. Mit der Erfahrung eines traditionellen Handwerks und mit dem Wissen um modernste Bearbeitungsverfahren. Sowie mit einer technischen Ausstattung auf höchstem Niveau auch für außergewöhnliche Herausforderungen. So entsteht ein unternehmerisches Profil, das überzeugende Vorteile hat und besonderes Vertrauen schafft:
• ReDi beschäftigt ausschließlich ausgebildete Zimmerer und Meister,
• verwendet nur Materialien mit bauaufsichtlicher Zulassung,
• erledigt Vorarbeiten in der eigenen, witterungsgeschützten Abbundhalle und
• organisiert auf Wunsch als alleiniger Ansprechpartner des Kunden auch die Ausführung sämtlicher Vor- und Nachgewerke. Zum Beispiel Planung, Abbruch, Rohbau, Gerüstbau, Dacheindeckung, Elektro, Maler oder Sanitär- und Heizungsbau.

Alle Leistungen aus einer Hand, planvoll und meisterhaft.

Mit seiner beispielhaften Leistungsvielfalt ist das Neusser Fachunternehmen zu einem der führenden Zimmereibetriebe der Region avanciert. Auf die Kompetenz und Zuverlässigkeit von ReDi setzen sowohl gewerbliche und öffentliche Auftraggeber als auch Architektur-, Ingenieur- und Planungsbüros sowie Privatkunden.

Für sie alle gilt der ReDi-Leitspruch:

„Wir bauen auf und mit Holz. Die Steinzeit ist vorbei!“